Lesezeichen

Gewerbeverein besucht Erstklässler der Grundschule in Bad Bodendorf

Lesezeichen zur Einschulung

Zum Start in den „Ernst des Lebens“ besuchten zwei Vertreter des Gewerbevereins vor wenigen Wochen die frischgebackenen ABC-Schützen in der Bad Bodendorfer Grundschule.

k800_img_7281_crAls Begrüßungsgeschenk gab es die vom Buchbindermeister Josef Decker handgefertigten Lesezeichen aus Leder. Die goldene Prägung des Vornamens macht die Lesezeichen zum echten Unikat. Auf Nachfrage erfuhren wir,  dass sich die Lesezeichen großer Beliebtheit bei Groß und Klein erfreuen. Denn schon im Jahr 2014 hatte der Gewerbeverein diese Idee. Natürlich erhielten auch die beiden Lehrerinnen Frau Schäfer und Frau Pörzgen-Weigl ein Lesezeichen.

Hans-Otto Schade (Vorsitzender) und Karl Hanenberg (Schriftführer) wurden sehr freudig begrüßt. Das Foto zeigt die insgesamt 25 Erstklässler mit den beiden Besuchern vom Gewerbeverein.

Spende für die Umgestaltung des Schulhofes

k800_img_7282_crGroß war die Freude auch bei der Leiterin der Grundschule Claudia Mercer, als die Vertreter des Gewerbevereins noch einen Spenden-Scheck übergaben.

Zugunsten der Umgestaltung des Schulhofes fand vor kurzem auch ein groß angelegter Spendenlauf der Grundschule statt: Alle Schüler und auch viele Eltern und Förderer der Grundschule drehten ihre Runden durch Bad Bodendorf und sammelten für die gelaufene Strecke durch vorher geworbene Sponsoren einen stattlichen vierstelligen Geldbetrag zusammen.

Hinzu kamen einige Einzelspenden von Vereinen und Gruppierungen aus dem Dorf. Auch der Gewerbeverein möchte die Umgestaltung des Schulhofes unterstützen und überreichte eine Spende in Höhe von 150,- Euro. Das Foto zeigt Frau Mercer mit dem Vorsitzenden Hans-Otto Schade (rechts) und dem Schriftführer Karl Hanenberg (links) bei der Spendenübergabe. Wir hoffen, dass sich mit den gesammtelten Spenden die erwünschte Umgestaltung realisieren lässt.

Schreibe einen Kommentar